Das Hollandrad ist fast jedem ein Begriff

Hollandräder kennt fast jeder. Sie sind leicht zu erkennen. Und wer eines besitzt fährt sehr gerne und viel damit und möchte es nicht mehr hergeben. Denn durch die hohe Sitzposition, die für dieses Fahrrad typisch ist, und den Fahrkomfort, den es bietet wird es von seinen Besitzern sehr geschätzt. Räder dieses Typs sind außerdem sehr robust, so dass sie im Normalfall eine lange Lebensdauer haben. Typisch für Hollandräder sind ebenso der Vollkettenschutz und die Seitenverkleidung des Hinterrades. Anders als es der Name zuerst erwarten lässt, sind Hollandräder aber auch über die Grenzen hinaus bekannt. Denn auch in anderen Ländern sind sie vertreten. In Deutschland vor allem in den grenznahen Gebieten zu Holland, aber auch in anderen Teilen Norddeutschlands und dessen Inseln. Auf Grund seiner Form erkennt man ein Hollandrad schon von Weitem. So besitzt der Rahmen eines Damenrades die Form des Hollandbogens. Das heißt das Unterrohr ist gerade, während das Oberrohr mehrfach gebogen und hochgezogen ist. Diese Form wird oftmals auch als Schwanenhals betitelt. Für Herrenräder ist der Diamantrahmen typisch.

Neben den normalen Standardmodellen von Hollandrädern für Damen und Hollandräder für Herren gibt es außerdem auch verschiedene Sondermodelle. Die Firma Gazelle mit dem Firmensitz in Dieren ist der bekannteste Hersteller dieser Räder. Aber auch Firmen wie Sparta oder Union vertreiben ihre Hollandräder sehr erfolgreich. Die Firma Azor konnte sich erfolgreich auf dem Markt der Lasten- und Werksräder etablieren. So kann ein Hollandrad durch seine spezielle Konstruktion viel mehr und auch größere Lasten transportieren als ein normales Rad und bietet dennoch guten Fahrkomfort.

2 thoughts on “Das Hollandrad ist fast jedem ein Begriff

  1. I have noticed you don’t monetize your page, don’t waste your traffic, you can earn additional cash every month because you’ve got hi quality content.
    If you want to know how to make extra $$$, search for: best adsense alternative Wrastain’s tools

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *